Glas
Als Glastüren, Glastrennwände oder Brüstungen

Fast unsichtbar und extrem belastbar

Glas als Werk­stoff ist uni­ver­sell ein­setz­bar und er­schafft eine luftige, helle Optik. Gleich­zeitig ist Glas so stabil und belast­bar, dass auch Brand­schutz­ver­gla­sungen oder Brüs­tungs­ver­gla­sun­gen aus Sicher­heits­glas mög­lich sind. So wird Glas zum variablen Part­ner für alle Bau- und Ge­stal­tungs­vor­ha­ben im privaten oder ge­werb­lichen Be­reich.

Glastüren für Wohnräume und Büros

Glas­türen kom­men immer dann zum Ein­satz, wenn trotz ge­schlos­se­ner Tür weiter­hin Licht in die Räume ge­lan­gen soll. Hier zeigen sich Glas­türen sehr flexibel: Von kom­plett durch­sich­tig über Sand­strahl­motive bis hin zu Or­na­ment­glä­sern können Sie selbst be­stim­men, welchen Grad an Privat­sphäre Sie be­vor­zugen.Auch im Büro­be­reich setzen Glas­türen be­son­dere Ak­zen­te und las­sen zum Beispiel einen lan­gen Büro­flur hell und ein­la­dend wir­ken.

Glastrennwände und Glasschiebetüren

Flexibel ein­setz­bar wer­den Glas­türen in Form von Trenn­wän­den und Schiebe­türen. In Be­sprechungs­räumen oder Groß­raum­büros ent­ste­hen mit Glas­trenn­wän­den im Hand­um­dre­hen Rück­zugs­mög­lich­kei­ten oder Opti­onen für spon­tane Kon­feren­zen, ohne die anderen zu stören. Im Wohn­be­reich sind Glas­schiebe­türen vor allem in Ver­bin­dung mit offenen Küchen sehr be­liebt und er­mög­lichen Ihnen, jeder­zeit Küche und Wohn­zim­mer von­ein­an­der ab­zu­teilen.Nicht nur Seni­oren bevor­zugen boden­tiefe, ge­räumige Dusch­ka­binen, son­dern in vielen mo­der­nen Bade­zim­mern wird diese Vari­ante gewählt. Wenn Sie bei der Reno­vie­rung Ihres Ba­de­zim­mers auch von einer groß­zügi­gen Dusche träu­men, bietet sich eine Glas­trenn­wand an, die Sie ebenfalls in klarem Glas oder Orna­ment­glas wählen können. Gerne beraten wir Sie hierzu aus­führ­lich.

Glasbrüstungen aus Sicherheitsglas und Brandschutztüren

Aus mo­der­nen Unter­neh­men nicht mehr weg­zu­den­ken sind groß­zügi­ge Gale­rien mit um­laufen­den Glas­brüs­tun­gen. Diese Brüs­tun­gen müs­sen aus spezi­ellem Sicher­heits­glas ge­fer­tigt sein, um maxi­ma­len Schutz gegen Herab­stür­zen zu ge­währ­leis­ten. Auch Brand­schutz­türen kön­nen leicht und in an­sprechen­der Optik daher­kom­men, wenn sie aus Glas in Ver­bin­dung mit Holz oder Edel­stahl aus­ge­führt werden. So bleibt ein Flur hell und gut ein­seh­bar, ist aber trotz­dem im Brand­fall vor­schrifts­mäßig ge­schützt.Gerne geben wir Ihnen weitere Bei­spie­le dafür, wie Sie Glas als ge­stalte­risches Ele­ment für Türen in Ihrem Zu­hause oder Ihrem Unter­neh­men ein­set­zen kön­nen. Für eine Bera­tung rufen Sie uns bitte an oder schrei­ben uns eine kurze E-Mail mit Bitte um Rück­ruf.

Ihr Ansprechpartner

ap-img-spanner.png
Martin Nordemann
Geschäftsführung